Zoos der Schweiz Karte
Zoo

Zoo
Basel

Ort: 4011 Basel (BS)
Grösse: 13 ha

Eröffnungsjahr: 1874                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Der Zoo Basel ist der Artenvielfalt nach der grösste Zoo der Schweiz. Dies hat er insbesondere dem Vivarium zu verdanken, in dem sich ein Schauaquarium, ein Terrarium und Anlagen für die Königs- und Eselspinguine befinden.

Darin ist eine grosse Vielfalt an Fischen (Haie, Piranhas, Seepferdchen), Reptilien (Australienkrokodil, Riesengeckos und Baumpythons), Amphibien sowie wirbellose Tiere wie Seeanemonen, Seegurken und Vogelspinnen zu bestaunen.

Der Zolli, wie die Baseler ihren Zoo liebevoll nennen, besitzt lange Tradition und viele Erfolgsgeschichten: Legendär sind Erstzuchten bei Panzernashorn und Gorilla sowie Zuchterfolge bedrohter Arten wie Okapi, Zwergflusspferd und Somali-Wildesel.

Die grossen Menschenaffen, Gorilla, Orang-Utan und Schimpanse, sind im 2011 modernisierten Affenhaus und seit Sommer 2012 auf ihren neuen Aussenanlagen zu sehen. Im Haus leben zudem Neuweltaffen wie Lisztaffen, Totenkopfaffen und Woll- und Klammeraffen.

Der Zoo zeigt zudem Kattas sowie Javaneraffen auf einem Kletterfelsen. Das fast 90 Jahre alte Vogelhaus mit der üppig bepflanzten Halle beherbergt zahlreiche tropische Vögel.

Der Zolli ist für seine naturnahen Gartenanlagen und die Themen-Bereiche mit Gemeinschaftshaltungen bekannt. So leben auf der Afrika-Anlage Flusspferde neben Zebras und Straussen.

´Etoscha´ bewohnen Geparden, Wildhunde, Klippschliefer und Graumulle, Hornvipern und Spaltenschildkröten, Siedelweber und Wanderheuschrecken. ´Australis´ zeigt an Beispielen aus Australien (Riesenkänguruh, Buschhuhn) untypische Fortpflanzungsmethoden.

´Gamgoas´ (wörtlich ´der Ort, wo die Löwen sind´) zeigt neben Ausstellungen zum Thema Artenschutz und zur Zoo-Geschichte auch die Namibia-Löwen (eine seltene Unterart), Nilkrokodile, und zudem Buntbarsche, Chamäleons und einen Termitenstaat.

Nach Umbau und Erweiterung der Aussenanlage für die Panzernashörner dient diese nun auch Zwergottern und Muntjaks als gemeinschaftlicher Lebensraum. Zudem ist der Zoo Basel der einzige der Schweiz, der Afrikanische Elefanten hält, für die derzeit der Bereich ´Tembea´errichtet wird.

Für die Zukunft geplant ist der Bau eines Ozeaniums in der Nähe des Zoos, auf der Heuwaage im Süden der Innenstadt.


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Mehrere Themenspielplätze (entsprechend der benachbarten Gehege)

StreichelnTiere streicheln
Grosser Kinderzoo, Ponyreiten, Möglichkeit zur Mithilfe bei der Tierpflege

FuetternFüttern durch Besucher
nicht gestattet

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Kommentierte Fütterungen u.a. Seelöwen, Pelikane und im Vivarium. Spaziergang der Königs- und Eselspinguine im Winter.

AttraktionenAttraktionen
Wechselnde Ausstellungen

AngeboteFührungen und Angebote
Führungen auf Anfrage

EssenGastronomie
Restaurant und grosses SB-Restaurant, Cafeteria, Kiosk, Grillstelle

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
Wickeltische. Für Kinderwagen und Rollstühle geeignet

InfoInfomaterial & Shop
Shop, Zooführer, Vivariumsführer, diverse Broschüren und Bücher

HundeHunde
nicht erlaubt

TermineBesondere Termine
verschiedene Veranstaltungen im Jahresverlauf


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

ZeitenÖffnungszeiten
 dotMai bis August 8:00 - 18:30 Uhr. März, April, September, Oktober 8:00 - 18:00 Uhr
 dotNovember bis Februar 8:00 - 17:30 Uhr

EintrittEintrittspreise
 dotErwachsene: 18 SFr.
 dotKinder (6-16 Jahre): 7 SFr.
 dotErmässigung für Senioren, Jugendliche, Familien, Behinderte und Gruppen
 dotmontags ermässigte Eintrittspreise

Anreise

AnfahrtDer Zoo liegt mitten in der Stadt nahe des Bahnhofs SBB und ist weiträumig beschildert. Parkplätze vor dem Eingang (gebührenpflichtig, reichen an Spitzentagen nicht aus), zwei Parkhäuser in der Nähe.

Anfahrt & Zu Fuss vom Stadtzentrum oder Bahnhof SBB in 5-10 Minuten erreichbar


Kontakt


TelTelefon:0041-61-2953535
Fax:0041-61-2810005

PostAdresse: Binnigerstrasse 40, 4011 Basel, Schweiz
Träger: Gemeinnützige AG

WebWebsite des Parks: http://www.zoobasel.ch

dot vorheriger Zoo: Tierpark Zurziberg, Bad Zurzach dot

dot nächster Zoo: Tierpark Lange Erlen, Basel dot

dot Karte aller Zoos der Schweiz dot



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Copyright 2017 Zoo-Infos.org / Zoo-AG Bielefeld / ZooAG Zoo-Information