Zoos der Schweiz Karte
Zoo

Knies Kinderzoo
Rapperswil

Ort: 8640 Rapperswil (SZ)
Grösse: 4 ha

Eröffnungsjahr: 1962                                                                                                          

Was gibt's zu sehen?

Knies Kinderzoo Rapperswil, gleich neben dem Winterquartier des Schweizer Nationalcircus, ist speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten.

Anders als in klassischen Zoos darf hier fast überall gefüttert und gestreichelt werden. Zudem kann der Nachwuchs (gegen Zusatzgebühr) auch auf Ponys reiten – oder, falls genügend Mut besteht, auf Elefanten oder Kamelen.

Die Rössli-Tram, eine Art Kutschenfahrt, führt durch das Gelände. Im früheren Delphinarium zeigen heute Seelöwen während einer Vorführung Kunststückchen, untermalt durch lehrreiche Kommentare. Auch Mähnenrobben werden gehalten.

Auf einem Hochstand können die Besucher den Rothschildgiraffen auf Augenhöhe gegenübertreten. Die afrikanischen Langhälse bezogen 2006 ihre neue Anlage samt Stall, die sie gemeinsam mit einer Gruppe Zebras und einem Schwarm Perlhühner bewohnen.

Der Kinderzoo hält auch eine ganze Reihe Haustiere, zumeist afrikanischen Ursprungs wie Watussirinder und Zwergziegen, aber auch Hängebauchschweine. Die Vogelwelt ist mit bunten Exemplaren wie Flamingos und Papageien vertreten.

Auch kleinere Säugetiere bevölkern den Park, von Nagetieren wie Nutrias und Goldagutis über Primaten wie Totenkopfaffe und Katta bis zu Raubtieren wie Erdmännchen und Fuchsmanguste.

Viele der einstigen kleinen Volieren und Anlagen wurden mittlerweile zusammengelegt oder ganz erneuert.

Diese Erneuerung und Erweiterung vieler Gehege im Dienste besserer Tierhaltung bedeutete aber auch den Verlust mancher Tierarten, beispielsweise des Breitmaulnashorns, das von den Besuchern gebürstet und gestreichelt werden durfte.

Das Gehege der Trampeltiere ist stilecht mit einer Original-Jurte samt mongolischer Einrichtung ergänzt worden.

Nach dem Zoobesuch kann man gleich gegenüber den Winter- und Dressurhallen des Circus einen Besuch abstatten.


Besonderheiten & Service

KinderSpeziell für Kinder
Abenteuer-Spielplatz mit Piratenschiff, Wasserspielbereich, Elefanten-, Kamel- und Ponyreiten, Rösslitram

StreichelnTiere streicheln
Streichelgehege

FuetternFüttern durch Besucher
erlaubt

TiershowsSchaufütterungen & Tiershows
Seelöwenvorführung, Elefantenfütterung, Kamelfütterung

AttraktionenAttraktionen
Mongolische Jurte, lebensgrosser Beton-Blauwal mit Fontäne

AngeboteFührungen und Angebote
nach Vereinbarung (Gebühr)

EssenGastronomie
Selbstbedienungsrestaurant, Grill- und Picknick-Plätze

ServiceService für Behinderte und Kleinkinder
rollstuhlgängig, Behinderten-WC

InfoInfomaterial & Shop
Shops

HundeHunde
nicht erlaubt, Hundeboxen unentgeltlich

HippTipp
Geburtstags-Party-Schiff (buchbar), Elefantentagwache, Frühstück mit Affen


Öffnungszeiten & Eintrittspreise

ZeitenÖffnungszeiten
 dot10. März bis 31. Oktober täglich 9 - 18 Uhr
 dotim Winter geschlossen

EintrittEintrittspreise
 dotErwachsene: 14 SFr.
 dotKinder (4-15 Jahre): 6 SFr.
 dotErmässigung für Rollstuhlfahrer, Gruppen ab 10 Personen und auf IV-Ausweis, Saisonkarte. Eintritt frei für Geburtstagskinder

Anreise

AnfahrtA3 Ausfahrt Pfäffikon nach Rapperswil, in der Stadt beschildert (im Südosten am Ufer des Obersees)

Anfahrt & SBB nach Rapperswil, 5 Gehminuten


Kontakt


TelTelefon:0041-55-22067-67 (Info) und -60
Fax:0041-55-22067-69

PostAdresse: Oberseestrasse, 8640 Rapperswil, Schweiz
Träger: National-Circus AG, Knie

WebWebsite des Parks: http://www.knieskinderzoo.ch

dot vorheriger Zoo: Wildpark Mühletäli, Olten dot

dot nächster Zoo: Tierpark Reinach, Reinach dot

dot Karte aller Zoos der Schweiz dot



Wir bemühen uns, sorgfältig zu recherchieren und diese Datenbank laufend aktuell zu halten. Bei der Fülle der Informationen können sich aber täglich Daten ändern. Daher sind alle Angaben, insb. zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten, ohne Gewähr. Bitte besuchen Sie auch die Webseiten der zoologischen Einrichtungen.

Für neue oder geänderte Informationen sind wir dankbar: Formular für Ergänzungen


Copyright 2017 Zoo-Infos.org / Zoo-AG Bielefeld / ZooAG Zoo-Information